News

Ulrike Gaate, Boogie Woogie Pianistin


SCHNUPPERKURS

"BOOGIE-WOOGIE & BLUES PIANO FÜR FRAUEN"

!! Aus organisatorischen Gründen verschoben von

Sonntag, 29. Mai auf Sonntag, 3. Juli 2016 !!

 Uhrzeit: 11h - 17h

Kulturzentrum Marstall am Schloss e.V.,
Lübecker Str. 8, 22926 Ahrensburg


Mehr unter: Schnupperkurs "Boogie & Blues Piano für Frauen"

 

MEHR ZUM WORKSHOP IN DER PRESSE:

AHRENSBURG24.de

"Workshop im Kulturzentrum Marstall: Ulrike Gaate unterrichtet Boogie-Woogie"

Veröffentlicht am: 18. April 2016
Autorin: Monika Veeh

Mit freundlicher Genehmigung der Autorin

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

++ NEUE CD ++ NEUE CD ++ NEUE CD ++ NEUE CD ++ NEUE CD++

 

ERHÄLTLICH BEI: www.AMAZON.de

 

HÖRBEISPIELE UNTER:   MUSIK

 
 

ULRIKE GAATE

"Boogie Traveller"

Special Guest: Robbie Smith (dr, voc)

Release: 2015

 

 
 

"Diese Debüt-CD der Hamburger Pianistin Ulrike Gaate ist eine große Überraschung für alle Fans des traditionellen Boogie Woogie-Stils. Denn zum einen gibt es in Europa kaum Frauen, die diese Musik mit solcher Ausdruckskraft spielen können, zum anderen hat sie ein Drittel der zwölf Titel selbst geschrieben und bereichert damit die männer-dominierte Szene enorm."

Peter Stöbich, Rock 'n' Roll Musikmagazin, Ausgabe Nr. 224, 6/2015

 

 

*******************************************************

 

Mit "Boogie Traveller" legt Ulrike Gaate 2015 ihre Debüt-CD vor, die ihren eigenen Stil zeigt. Als Gastmusiker begleitet sie der renommierte Schlagzeuger und Sänger Robbie Smith, der mit seiner Vielseitigkeit und musikalischen Bandbreite zu den gefragtesten Live- und Studiomusikern in Europa gehört. Die Aufnahmen entstanden u.a. im Hamburger nullviernull Tonstudio des Ausnahmepianisten Joja Wendt.
Liebevolle Details, wie nostalgische Vinylrillenoptik, edle Superjewelbox und ein farbiges, 12-seitiges Booklet machen die CD auch optisch zum Genuss.

Mehr unter: Neue CD - Boogie Traveller

 


 

Summer Jazz Festival Pinneberg 2011

Gewinn des C. Bechstein-Preises mit ihrem "Ulrike Gaate Trio"

Winner of the C. Bechstein Award with her "Ulrike Gaate Trio"

 


 

"WUNSTORFER STADTANZEIGER" vom 25.10.2012

Professor Böttger erklärt den Jazz "Böttger and Friends" begeistern

BAD REHBURG. Mitte Oktober beeindruckten "Gottfried Böttger and Friends" auf der Bühne der Romantik "Bad Rehburg". Angekündigt war ein "Jazz-Abend der Extraklasse" und das war nicht zuviel versprochen. Böttger, Eeco Rijken Rapp, Ulrike Gaate und David Herzel gestalteten mit viel Hingabe und Spaß an der Musik eine kleine Zeitreise durch die Jazzgeschichte, die die Gäste im bis auf den letzten Platz ausverkauften Saal begeisterte. Böttger „und seine Freunde“ präsentierten den Zuhörern humorvoll und mit wunderbarem Spiel Perlen des Blues, Boogie Woogie, Ragtime und mehr. Nach Böttgers nicht ganz ernstzunehmender Meinung „hat ja Mozart den Jazz erfunden“ – und diese Behauptung bewies er zur Erheiterung des Publikums mit entsprechenden „klassischen“ Beispielen. Eindrucksvoll waren auch die Vorstellungen von Ulrike Gaate und Eeco Rijken Rapp am Flügel. Sowohl solo, Gaate eher gefühlvoll, Rapp rasant, als auch im Zusammenspiel zeigten sie ihre Klasse. Am Schlagzeug zeigte David Herzel sein Können: Einfühlsam unterstützend mit passenden Akzenten zum Spiel der Pianisten und solo ebenso bemerkenswert. Im großen Finale, zu Dritt am Flügel, zeigten die Künstler noch einmal ihre ganze Spielfreude und bescherten den Gästen den mitreißenden Abschluss eines ganz besonderen Abends.

Mit freundlicher Genehmigung der Redaktionsleitung

____________________________________________________________________

Das Boogie-Woogie & Blues-Piano-Portal:

www.boogie-online.de

Konzerttermine, Neuerscheinungen, Künstlerinformationen und vieles mehr!